You are here

Einkauf

Einkauf: Bessere Leistungen, Steuern sparen

Mit unkomplizierten Einkäufen können die Leistungen erhöht und erst noch Steuern gespart werden. Der Höchstbetrag der Einkäufe ist allerdings begrenzt und kann jederzeit bei der Pensionskasse nachgefragt werden.

Zusätzliche Einkäufe in den Altersplan können im reglementarisch möglichen Umfang jederzeit vorgenommen werden – pro Kalenderjahr sind bis zu vier Einkäufe in die Pensionskasse möglich.

Bei einem Vorbezug für die Wohneigentumsförderung allerdings dürfen freiwillige Einkaufssummen erst geleistet werden, wenn die Vorbezüge zurückbezahlt sind. Dies gilt aber nicht bei einem Wiedereinkauf infolge einer Ehescheidung.

FAQ

Wie hoch ist der maximal mögliche Einkauf?
Mit Hilfe des Einkaufstarifs im Anhang 3 des Reglements kann das maximale Altersguthaben ermittelt werden. Ist das angesparte Altersguthaben geringer, kann die Differenz eingekauft werden – unter Einhaltung der gesetzlichen Restriktionen.

Wie werden Einkäufe steuerlich behandelt?
In der Schweiz können Sie Einzahlungen in die Pensionskasse grundsätzlich vom steuerbaren Einkommen abziehen. Da die kantonalen Steuerbestimmungen unterschiedlich ausgestaltet sind, empfiehlt es sich jedoch, nähere Auskünfte bei den zuständigen Steuerbehörden einzuholen.